Kinder auf der HNO/MKG

Kinder auf der HNO/MKG

Prämedikation Kinder (HNO/MKG)

EMLA-Pflaster

  • Auf Handrücken beidseits (mind. 45min vor OP)
  • Mindestens 10 Minuten vor Punktion entfernen (Vasokonstriktion durch EMLA)

Midazolam (Dormicum)

  • Für PR, AT und TE 0.5 mg/kg (max. 15 mg) rektal
  • Sollte das Kind sehr ängstlich sein, darf bis zu 1 mg/kg (max. 15 mg) gegeben werden
  • Für längere Eingriffe Dormicum 1 mg/kg (max. 15 mg)
  • Falls die rektale Gabe nicht möglich ist, wird Dormicum Sirup in der gleichen Dosierung verordnet
  • Kinder sollen bei guter Wirkung (ca. 15-20 Minuten nach Gabe der rektalen Prämedi) in den OP gebracht werden

Paracetamol präoperativ

Kilogramm Körpergewicht (KG) mg
4 – 5 150
6 – 7 150 + 80
8 – 10 300
11 – 12 300 + 80
13 – 17 500
18 – 22 2 x 300
23 – 29 500 + 300
30 + 1000
  • Verabreichung von Paracetamol Supp bei Kindern (Ladedosis 30mg/kg) in der Tagesklinik oder nach Einleitung
  • Keine Ladedosis bei Paracetamol p.o. oder i.v.!

Postoperative Gesammtflüssigkeit (stationär)

  • 100 – 150 ml/kg /Tag

Unter 10 kg

  • 100 ml/kg/Tag

10 – 20 kg

  • 1000 ml für die ersten 10 kg
  • Dann 50 ml/kg/Tag für jedes weitere kg

Über 20 kg

  • 1500 ml für die ersten 20 kg
  • Dann 20 ml/kg/Tag für jedes weitere kg

Postoperative Analgesie (Kinder älter als 3 Monate)

Paracetamol

  • Paracetamol 90 mg/kg/24h max
  • Einzeldosis 20 mg/kg

Novalgin

  • Novalgin 60mg/kg/ 24h max
  • Einzeldosis 15mg/kg

Ibuprofen

  • Suspension gemäss Schema

Nalbuphin (Nubain®)

  • 0,1 – 0,2 mg/kg i.v  bei Bedarf

Perioperative Antibiotika

  • Nur auf Verordnung des Chirurgen geben
  • Amoxicillin (Clamoxyl®)
    bis 2 J. 3-4 x 125 mg i.v.
    2-12 J. 3-4 x 250 mg i.v.
    über 12 J 3-4 x 500 mg i.v.

Eiskrawatte

  • Nach Tonsillektomie
Mitwirkende Autor/innen

Verantwortlicher Author
Dr. med. Roland Steinmann
Oberarzt Anästhesie