Pigtail-Einlage (Doppel-J oder Harnleiterschienung)

Pigtail-Einlage (Doppel-J oder Harnleiterschienung)

Indikation

  • Harnleitersteine
  • Entzündliche Schwellung der Harnleiter
  • Kompression von aussen z.B. Tumore, Schwangerschaft
  • Prophylaktisch zur Vorbeugung von Abflussstörungen
Bei einer Abflussbehinderung des Harns von der Niere in die Blase, staut sich der kontinuierlich in der Niere produzierende Harn zurück und es kommt zu Schmerzen, zu einer erhöhten Infektionsgefahr bis hin zu einer lebensbedrohlichen Urosepsis

Anästhesieverfahren

  • Standartmonitoring, 1 VF
  • Allgemeinanästhesie
  • Regionalanästhesie
  • Antibiotika-Prophylaxe

Operation

  • SSL
  • Röntgenkontrollen
  • Kontrastmittelgabe

Postoperativ

    • AWR
    • Dafalgan, Novalgin, Oxynorm
Mitwirkende Autor/innen

Verantwortlicher Author
Dr. med. Peter Christen
Co-Chefarzt Anästhesie