Medikamente in der Herzanästhesie

Medikamente in der Herzanästhesie

Zusätzliche Medikamente

Liquemine
ECC: 300 IE/kg KG vor Einleitung aufgezogen und gut sichtbar deponiert nicht auf Spritzenplateau legen
Off-Pump: 100 IE/kg KG
Cefazolin
2g nach Intubation, nach 4 h wiederholen, falls OP noch nicht beendet
Bei Allergien: Vancomycin 1g (2 Amp.) in Kurzinfusion
Cyclocapron
20 mg / kg nach Gabe von Liquemin
Tavegyl
1 Amp = 2 mg vor Protamingabe
Protamin
• ECC: 300 – 450 IE/kg KG (siehe Liste) verabreichen in 2×100 ml NaCl 0,9% an peripherer Leitung über 10 – 15 Minuten
• Off-Pump: 100 IE/kg KG.
• CAVE: Anaphylaktoide Reaktionen und Pulmonalarterielle Hypertension

Dosierungen

Medikament Spritzenpumpe Bolusgabe
Adrenalin 1-20 μgr/min 5-10-100 μgr
Noradrenalin 1-20 μgr/min 5-10 μgr
Dopamin 3-10 μgr/kg/min  
Dobutrex 2-10 μgr/kg/min  
Nipride 0.5-2 μgr/kg/min  
Perlinganit 0.5-2 μgr/kg/min 50-100 μgr
Phenylephrin 20-50 μgr/min 50-100 μgr
Isoproterenol 1-5 μgr/min 1-5 μgr
Corotrop 0.375-0.750 μgr/kg/min (50 μgr/kg über 20 min. siehe Schema in Vorbereitung 7)
Levosimendan* 0.05-0.2 μgr/kg/min  
Lidocain 1% 1-4 mg/min 1-1.5 mg/kg
Regitin   1 mg-weise i.v.

*erhältlich über CHIPS oder Apotheke

Mitwirkende Autor/innen

Verantwortlicher Author
Dr. med. Peter Christen
Co-Chefarzt Anästhesie