A-Dissektion mit anterograder (cerebraler) Perfusion

A-Dissektion mit anterograder (cerebraler) Perfusion

Ohne Kreislaufstillstand

Standardmonitoring plus

  • A. radialis rechts und A. radialis links oder A. femoralis rechts oder links (vorher mit Operateur diskutieren)
  • Swan-Ganz-Katheter gemäss Begleiterkrankungen, eventuell nur Schleuse
  • Kanülierung für HLM
    • Arterie: A. subklavia rechts
    • Vene: Rechter Vorhof (ev. notfallmässsig inguinal)
  • Cell saver
  • Temperatur: 25 – 32°C
  • Keine Eiskappe und keine BD-Manschetten an den Armen

Mit Kreislaufstillstand

Standardmonitoring plus

  • A. radialis rechts und A. radialis links oder A. femoralis rechts oder links (vorher mit Operateur diskutieren)
  • Swan-Ganz-Katheter gemäss Begleiterkrankungen
  • Kanülierung für HLM
    • Arterie: A. subklavia rechts
    • Vene: Rechter Vorhof (ev. notfallmässsig Inguinal)
  • Cell saver
  • Temperatur: 25°C
  • Keine Eiskappe und keine BD-Manschetten an den Armen
  • Ev. Pentothal
Für beide Operationsvarianten gilt: Antizipiere Gerinnungsprobleme rechtzeitig!
Gegebenenfalls 2. Cell saver vor dem OP Saal vorbereiten lassen!
Falls Eiskappe trotzallem benötigt wird, ist diese im Gefrierfach UBR 3
Mitwirkende Autor/innen

Verantwortlicher Author
Dr. med. Peter Christen
Co-Chefarzt Anästhesie